Bitte drehen Sie Ihr Smartphone


Um die Nutzung unserer Webseite für Sie so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, unterstützen wir auf diesem Gerät aktuell nur die Nutzung im Portrait-Mode (vertikale Ausrichtung).

Anlagekonzept
Services
Über unsKontakt & FAQ

Datenschutzhinweise

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, wenn Sie unsere Webseite des DepotMax besuchen oder unsere Leistungen in Anspruch nehmen.

Der Begriff "personenbezogene Daten" meint alle Einzelangaben über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person, z.B. Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum oder Ihre Aufträge zum Erwerb oder zum Verkauf von Investmentanteilen.

Verantwortlichkeiten und Kontaktdaten

Allgemeine Grundsätze

Registrierung

Depoteröffnung und Datenschutz-Einwilligung gegenüber der DekaBank

Chat-Funktion

Kontaktformular

Log-Files

Login-Daten, Cookies und Auftragsdaten

Auswertung der Nutzung unserer Webseite / Besuchererkennung / Widerspruch

Nutzung für Werbezwecke

Sicherheit

Änderungen

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

Das Wichtigste im Überblick

  • Der DepotMax bietet eine Online-Plattform zur Beobachtung sowie Verwaltung von Investitionsportfolien an und vermittelt Depot- sowie Vermögensverwaltungsverträge an die DekaBank. Zur Erfüllung der Verträge mit dem Kunden werden regelmäßig Daten zwischen uns und der DekaBank ausgetauscht.

  • Ihre bei Vertragsabschluss angegebene E-Mail-Adresse und Postanschrift können wir für Werbung nutzen. Sie können dem jederzeit widersprechen.

  • Wir speichern Ihre IP-Adresse in Logfiles nur in verkürzter Form.

  • Wenn Sie die Online-Plattform nutzen, wird ein Session-Cookie gesetzt, der nach 30 Minuten Inaktivität automatisch verfällt. Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Information, Bestätigung/Auskunft und Datenübertragbarkeit, auf Berichtigung/Vervollständigung, Widerruf Ihrer Einwilligungen, Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO, Löschung sowie Einschränkung der Verarbeitung/Aufhebung der Einschränkung der Verarbeitung.

  • Sie können sich mit Fragen, Anregungen und Beschwerden jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27, 91522 Ansbach) zu beschweren. Wir verzichten auf automatisierte Entscheidungsfindungen und Profiling.

  • Beim ersten Seitenbesuch fragen wir Sie mit einem "Cookie-Banner" ob wir Daten für Statistik- und/oder Marketing-Zwecke nutzen dürfen. Wenn Sie dem zustimmen, erteilen Sie uns eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gemäß Ziffer 9 bzw. 10. Außerdem willigen Sie damit ein, dass wir Ihre Daten an Dienstleister in die USA geben, wo kein dem der EU vergleichbares Datenschutzniveau besteht (Ziffer 11). Sie können hier Ihre Cookie- und Datenschutz-Einwilligungen jederzeit anpassen.

  • Informationen zu den auf unserer Webseite eingesetzten Cookies finden Sie in unserem Cookie-Banner.

  • Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an: datenschutz@sparkasse-nuernberg.de.

1. Verantwortlichkeiten und Kontaktdaten

  • Wir stellen Ihnen die Webseite bereit, vermitteln Depot- sowie Vermögensverwaltungsverträge an die DekaBank und stellen Ihnen laufend Informationen über Ihr Depot online zur Verfügung.
    Kontaktdaten:
    Sparkasse Nürnberg
    Lorenzer Platz 12
    690402 Nürnberg, Deutschland

    E-Mail: info@sparkasse-nuernberg.de

    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Anschrift wie oben: „c/o Datenschutzbeauftragter“ oder E-Mail an datenschutz@sparkasse-nuernberg.de.

  • Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise der Sparkasse Nürnberg. Diese finden Sie unter https://www.sparkasse-nuernberg.de/datenschutz
    mit der DekaBank schließen Sie einen Depot- und ggf. Vermögensverwaltungsvertrag ab
    Kontaktdaten: DekaBank Deutsche Girozentrale (Anstalt des öffentlichen Rechts), Mainzer Landstraße 16, 60325 Frankfurt am Main, Telefon (069) 71 47 – 6 52
    E-Mail: service@deka.de
    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Anschrift wie oben: „c/o Datenschutzbeauftragter“ oder E-Mail an datenschutz@deka.de
    Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise der DekaBank. Diese finden Sie unter https://www.deka.de/privatkunden/datenschutz

2. Allgemeine Grundsätze

In den Formularen unserer Webseite sind Pflichtfelder erkennbar. Das Ausfüllen aller anderen Felder ist freiwillig.

Soweit wir personenbezogene Daten verarbeiten, beachten wir die anwendbaren gesetzlichen Vorschriften, derzeit insbesondere die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG 2018), das Telekommunikationsgesetz (TKG) und das Telemediengesetz (TMG).

Über unsere Webseite verarbeitete personenbezogene Daten geben wir an öffentliche Stellen und Institutionen oder sonstige Dritte weiter, soweit wir hierzu verpflichtet sind oder soweit dies zur effizienten Rechtsverteidigung oder Geltendmachung von Rechten erforderlich ist. Im Übrigen geben wir Daten nur weiter, wenn Sie uns hierzu vorher Ihre Einwilligung erteilt haben. Für den Betrieb der Webseite oder den Versand von Ihnen bestellter Newsletter können wir Dienstleister im Wege der Auftragsdatenverarbeitung einsetzen.

Außer in den genannten Fällen, erfolgt keine Datenübermittlung in Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

3. Registrierung

Sie können DepotMax zunächst unverbindlich zur Beobachtung verschiedener Portfolien verwenden. Um unsere Anwendung auf https://www.depot-max.de nutzen zu können, müssen Sie ein Nutzerkonto anlegen. Hierzu benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ein von Ihnen gewähltes Passwort.

Im Anlageassistenten fragen wir nach Ihrer gewünschten Anlagelösung und ermitteln aus Ihren Angaben zur Risikobereitschaft, Vermögen, Haushaltsüberschuss und Kenntnissen über Fonds ein Risikoprofil. Aufgrund des Risikoprofils, des gewünschten Anlagehorizonts und Anlagebeträge, schlagen wir ein passendes Portfolio (Anlagestrategie) vor, für das optional ein Name vergeben werden kann.

Alle vorgenannten Daten werden über den DepotMax gespeichert. Ein beobachtetes Portfolio kann jederzeit vom Kunden gelöscht werden. Ein zum Portfolio ermitteltes Risikoprofil wird nach einem Jahr automatisch gelöscht. Die Zugangsdaten werden bis zur Kündigung Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns zum DepotMax gespeichert. Beachten Sie, dass die Kündigung des mit Ihrem Nutzerkonto verbundenen Depots bei der DekaBank keine automatische Löschung Ihres Nutzerkontos nach sich zieht, da wir Ihnen weiterhin z.B. wichtige Dokumente der DekaBank in der Postbox bereitstellen.

Die Verarbeitung erfolgt zur Bereitstellung der Webseite sowie zur Erfüllung unserer vertraglichen, gesetzlichen und regulatorischen Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b bzw. c DS-GVO.

4. Depoteröffnung und Datenschutz-Einwilligung gegenüber der DekaBank

  • Sollten Sie sich für ein beobachtetes Portfolio entscheiden, vermitteln wir Ihnen online einen Depotvertrag und ggf. Vermögensmanagementvertrag mit der DekaBank. Die zur Depoteröffnung benötigten Daten geben Sie auf unserer Website ein und wir leiten diese zum Abschluss und zur Durchführung des Depotvertrages an die DekaBank weiter. Hierbei handelt es sich um folgende Daten:

    • Persönliche Daten, wie z.B. Name, Geburtsdatum und -ort, Anschrift, Staatsangehörigkeit, Mobilfunknummer, Referenzbankverbindung, Kirchensteuerabzugsmerkmal sowie Steuer-ID
    • Weitergeleitet wird auch die bei der Registrierung bereits erhobene E-Mail-Adresse

    Im Rahmen der Depoteröffnung ist die DekaBank gesetzlich zur Prüfung Ihrer Identität verpflichtet. Hierzu wird ein Videolegitimationsverfahren genutzt. Einzelheiten zum Datenschutz in diesem Zusammenhang finden Sie hier. Der DekaBank ist es derzeit nicht möglich, einen DepotMax-Kunden auf andere Weise zu legitimieren. Wenn Sie mit der Videolegitimation nicht einverstanden sind, kann die Depotbeziehung nicht eröffnet werden. Die Verarbeitung erfolgt zwecks Übermittlung an die DekaBank, damit diese ihre vertraglichen, gesetzlichen und regulatorischen Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b bzw. c DS-GVO erfüllen kann. Der DekaBank müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung die DekaBank gesetzlich verpflichtet ist. Ohne diese Daten wird die DekaBank in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen. Insbesondere ist die DekaBank nach den geldwäscherechtlichen Vorschriften verpflichtet, Sie vor der Begründung der Geschäftsbeziehung beispielsweise anhand Ihres Personalausweises zu identifizieren und dabei Ihren Namen, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit sowie Ihre Wohnanschrift zu erheben. Damit die DekaBank dieser gesetzlichen Verpflichtung nachkommen kann, haben Sie ihr nach dem Geldwäschegesetz die notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung zu stellen und sich im Laufe der Geschäftsbeziehung ergebende Änderungen unverzüglich anzuzeigen. Sollten Sie der DekaBank die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung stellen, darf diese die von Ihnen gewünschte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen.

  • Nach Depoteröffnung übermittelt uns die DekaBank regelmäßig Daten zu Ihrem Depot (z.B. Transaktionen, Bestände und Dokumente). Ohne die regelmäßige Datenübermittlung der DekaBank an uns können wir unsere Leistungen (z.B. Informationen zu Ihrem Anlageverlauf, Entgegennahme und Weiterleitung von Aufträgen oder die Bereitstellung wichtiger Dokumente in Ihrer DepotMax-PostBox) nicht erbringen. Hierbei handelt es sich um folgende Daten:

    • Personendaten (z.B. Name, Geburtsdatum)
    • Kontaktdaten (z.B. Anschrift, E-Mail, Telefonnummern)
    • Daten im Zusammenhang mit der Durchführung des Depotvertrags (z.B. Wertpapieraufträge, Bestände und Transaktionen im Depot)
    • Wichtige Dokumente (z. B. Änderungsmitteilungen, Jahresdepotauszüge)

    Alle in diesem Abschnitt (4) genannten Daten werden beim DepotMax gespeichert. Brechen Sie den Antrag vor Abschluss der Videolegitimation ab, löschen wir die hier genannten Daten automatisch nach sechs Monaten. Anderenfalls löschen wir die in diesem Abschnitt genannten Daten binnen eines Jahres nach Kündigung Ihres Depots bei der DekaBank. Ihre wichtigen Dokumente innerhalb der Postbox bewahren wir für Sie jedoch dauerhaft auf. Diese Dokumente werden erst gelöscht, wenn Sie das veranlassen oder Sie ihre Geschäftsbeziehung mit dem DepotMax selbst kündigen.
    Die DekaBank ist für ihre Datenverarbeitung und für die Gewährung Ihrer Betroffenenrechte selbst verantwortlich.

    Bei der Depoteröffnung werden vom DepotMax freiwillige Einwilligungserklärungen für die DekaBank eingeholt. Diese gelten nur für die DekaBank und können von Ihnen jederzeit dort widerrufen werden (Kontaktdaten siehe oben).

    Wenn Sie Ihre persönlichen Daten oder Ihre Kontakt- und Zugangsdaten nachträglich aktualisieren wollen, können Sie dies online über unsere Anwendung unter dem Menüpunkt „Meine Daten“ vornehmen.

5. Chat-Funktion

Für Interessenten und Kunden bieten wir bei technischen Fragen zum Umgang mit unserer Webseite einen Online-TextChat an. Ihr Chat-Partner ist ein Mitarbeiter der Sparkasse Nürnberg.

Sie alleine entscheiden, welche Daten Sie im Rahmen des Online-TextChats über Ihre Person bekannt geben. Sie können den Chat auch ohne Angabe Ihres Namens verwenden. Die von Ihnen ggf. freiwillig angegebenen personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich, um Ihre Anfrage zu beantworten.

Die Kommunikation zwischen Ihnen und unseren Servern ist selbstverständlich verschlüsselt, um den Zugriff unberechtigter Dritter auf die Inhalte des Online-TextChats zu unterbinden.

Die Chat-Protokolle werden 90 Tage gespeichert (z.B. für Rückfragen bei technischen Problemen sowie zur internen Qualitätskontrolle) und dann gelöscht.

Die Verarbeitung erfolgt zur Betreuung von Kunden (Erfüllung vertraglicher Nebenpflichten) sowie zur Betreuung von Interessenten (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen) aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO sowie zur Erleichterung der Kontaktaufnahme in allen übrigen Fällen, zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, zur effizienten Aufgabenerfüllung, zur Vermeidung von Rechtsrisiken aufgrund einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

6. Kontaktformular

Auf unserer Homepage bieten wir Ihnen ein Kontaktformular an, über das Sie uns eine Mitteilung zukommen lassen können. Die Angaben im Formular nutzen wir zur Bearbeitung Ihres Anliegens. Wenn Sie anonym bleiben möchten, können Sie einen fiktiven Namen angeben. Ihre Daten werden nach Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Die Verarbeitung erfolgt zur Betreuung von Kunden (Erfüllung vertraglicher Nebenpflichten) sowie zur Betreuung von Interessenten (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen) aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO sowie zur Erleichterung der Kontaktaufnahme in allen übrigen Fällen, zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, zur effizienten Aufgabenerfüllung, zur Vermeidung von Rechtsrisiken aufgrund einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

7. Log-Files

Wenn Sie eine einzelne Seite aufrufen, erfassen unsere Web-Server in einer Log-Datei standardmäßig die Adresse (URL) der abgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, etwaige Fehlermeldungen und ggf. das Betriebssystem und die Browsersoftware Ihres Endgeräts sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Wir speichern in unseren Logfiles die IP-Adresse Ihres Endgeräts nur in verkürzter Form, so dass kein Personenbezug herstellbar ist. Die IP- Adresse ist eine Nummer, die Ihr Internet-Anbieter Ihrem Endgerät oder Netzwerk vorübergehend oder auch dauerhaft zuweist.

Die Log-File-Daten werden von uns ausschließlich zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unserer Dienste aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verwendet (z.B. Fehleranalyse, Gewährleistung der Systemsicherheit und Schutz vor Missbrauch) und nach 7 Tagen gelöscht.

8. Login-Daten, Cookies und Auftragsdaten

Nachdem Sie Ihr Depot eröffnet haben, können Sie über unsere Webseite Depot-Bestände abfragen und Aufträge erteilen. Wir erfassen dabei, wann Sie sich an- und abgemeldet haben. Wir verarbeiten diese Daten aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO zur Missbrauchsbekämpfung und zu Beweiszwecken.

Wenn Sie sich in unserer Anwendung einloggen, setzt unser Server einen "Cookie" mit einer Kennzahl auf Ihrem Endgerät. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Endgerät gespeichert wird. Der Inhalt dieser Datei wird bei jedem Aufruf einer Webseite an unseren Server übertragen. Wir verarbeiten den Cookie ausschließlich, um Sie als eingeloggten Nutzer wiederzuerkennen (sog. Session-Cookie). Der Cookie wird automatisch gelöscht, wenn länger als 30 Minuten keine Interaktion zwischen Ihnen und unserem Webserver erfolgt (automatisches Log-Out). Sie können in Ihren Browser-Einstellungen die Speicherung von Cookies ablehnen. Eine Nutzung der Depotfunktion unserer Webseite ist dann jedoch nicht mehr möglich.

Daten über erteilte Aufträge (vgl. oben Nr. 3) verarbeiten wir zwecks Übermittlung des jeweiligen Auftrages an die DekaBank aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. b und c DS-GVO und speichern diese gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

9. Auswertung der Nutzung unserer Webseite / Besuchererkennung / Widerspruch

  • Wir setzen die Analyse-Software eines Auftragsverarbeiters ein. Diese Software sammelt Daten über den Verlauf von Besuchen auf unserer Webseite und erlaubt eine Auswertung dieser Daten zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseiten (z.B. welche Informationen besonders häufig abgefragt werden und wo Optimierungsbedarf besteht). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

    Die erzeugten Nutzungsprofile sind pseudonymisiert, d.h. ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist ausgeschlossen. Insbesondere wird Ihre IP-Adresse nicht vollständig gespeichert. Die Nutzungsprofile sind zudem von unseren anderen Daten (z.B. aus dem Kontaktformular erlangte personenbezogene Daten) getrennt und werden von uns nicht zusammengeführt oder zur Identifikation von Besuchern verwendet. Die Nutzungsprofile enthalten zum Beispiel Informationen über die benutzten Suchmaschinen, die benutzten Suchbegriffe, die verwendeten Sprachen, den genutzten Internet-Zugangs-Anbieter (Provider), die Herkunft der Besucher, den verwendeten Browser und Plugins und die unmittelbar vorher besuchte Webseite (Referrer)

    Zur Erstellung der Nutzungsprofile werden Cookies (kleine Textdateien) auf Ihrem Endgerät gesetzt; außerdem integrieren wir hierfür ein Zählpixel auf unseren Seiten. Dies ist eine kleine unsichtbare Bilddatei, die beim Seitenaufruf automatisch mitgeladen wird.

    Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, rufen Sie folgenden Link auf, um einer Speicherung Ihrer persönlichen Besuchsdaten zu untersagen: Vom Website Tracking ausschließen Adobe. Wir setzen etwaige Cookies dann auf einen Standardwert, der uns Ihren Widerspruch anzeigt und Sie zukünftig vom Tracking ausschließt.

  • Ferner setzen wir, um Sie bei einem späteren Besuch der Webseite wiederzuerkennen, einen sogenannten Besuchercookie (Unique Visitor Cookie). Auch hierbei handelt es sich um eine kleine Textdatei mit einem individuellen Inhalt. Hierdurch möchten wir gerne erfahren, in welchen Abständen Sie unsere Webseite besuchen und wie Sie unsere Webseite bei einem erneuten Besuch verwenden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

    Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, rufen Sie folgenden Link auf, um einer Speicherung Ihrer persönlichen Besuchsdaten zu untersagen: Vom Website Tracking ausschließen DepotMax. Wir setzen den Cookie dann auf einen Standardwert, der uns Ihren Widerspruch anzeigt und Sie zukünftig vom Tracking ausschließt.

10. Nutzung für Werbezwecke

E-Mail Werbung

Wir können Ihre bei Vertragsabschluss angegebene E-Mail-Adresse zur Direktwerbung für Dienstleistungen verwenden (z.B. Newsletter), soweit sie Ihre Einwilligung erteilt haben. Sie können dem jederzeit widersprechen. Hierfür entstehen neben der Übermittlung nach den Basistarifen keine Kosten. Für den Widerspruch nutzen Sie bitte den entsprechenden Link in der jeweiligen E-Mail oder wenden Sie sich an uns über die oben genannten Kontaktdaten.

Brief-Werbung

Wir und die DekaBank (siehe Ziffer 3 oben) können Ihre Anschrift nach Vertragsabschluss nutzen, um Ihnen Werbung zu unseren Produkten und Dienstleistungen zuzusenden. Sie können dem jederzeit widersprechen (siehe Kontaktdaten oben). Über Ihren Widerspruch gegen postalische Werbung tauschen wir uns mit der DekaBank wechselseitig aus.

11. Sicherheit

Für unsere Internetseiten haben wir ebenso wie für die zu Grunde liegenden Komponenten technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre Daten gegen vorsätzliche oder zufällige Manipulation, Zugriff unberechtigter Dritter, Verlust, Zerstörung oder Veränderung zu schützen. Diesen Schutz verbessern wir im Rahmen des technischen Fortschritts laufend.

Mehr zum Thema Datensicherheit und was Sie selbst bei Online Transaktionen zum Datenschutz beachten sollten, erfahren Sie unter Sicherheit.

Unsere Webseite des DepotMax wird von einem Hosting-Anbieter mit Sitz in Deutschland betrieben. Die Daten-Übermittlung zwischen unserem Server und Ihrem Endgerät erfolgt auf der gesamten Website verschlüsselt (SSL, siehe "https" in der Adresszeile).

12. Änderungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Einmal erhobene Daten werden wir aber ohne Ihre Zustimmung nicht nachträglich für andere Zwecke verwenden, wenn unsere Datenschutzhinweise sich zwischenzeitlich geändert haben, es sei denn die neuen Zwecke sind mit dem Zweck, für die die Daten erhoben wurden, gemäß Art. 6 Abs. 4 DS-GVO vereinbar.

13. Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung
Wir können Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen auch für Direktwerbung verarbeiten. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann jeweils formfrei erfolgen. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 1.

Stand: 19.07.2018